Tourismusverband Naturpark Altmühltal - Produktgalerie - f.re.e Ausstellerverzeichnis

Produktgalerie

40 Jahre familienfreundlicher Radgenuss: Jubiläum für den Altmühltal-Radweg / Geführte Thementouren für Radler
Aktive Auszeit auf dem Wanderliebling: Qualitätsweg „Altmühltal-Panoramaweg“ und Schlaufenwege
Bild als Favorit speichern
Download
Auf dem „Altmühltal-Panoramaweg“ findet jeder Wanderer sein eigenes Tempo. Der rund 200 Kilometer lange Weitwanderweg ist vom Deutschen Wanderverband mehrfach – zuletzt 2018 – als „Qualitätsweg Wander­bares Deutschland“ zertifiziert und gehört zu den „Top Trails of Germany“. Eine naturnahe, abwechslungsreiche Strecke, hervorragende Beschil­derung und gute Verkehrsanbindung sind also garantiert. Neben Natur­genuss liegen zwischen Gunzenhausen und Kelheim außerdem zahlreiche kulturelle Entdeckungen, historische Städtchen und gastfreundliche Orte auf der Strecke. Ganz entspannt lässt sich der „Altmühltal-Panoramaweg“ oder auch ein Teilstück der gesamten Route mit praktischen Arrangements erkunden: Verschiedene Anbieter haben Pakete geschnürt, bei denen Unterkünfte, Kartenmaterial und auch der Gepäcktransport schon inklusive sind (www.naturpark-altmuehltal.de/gepaecktransport).
40 Jahre familienfreundlicher Radgenuss: Jubiläum für den Altmühltal-Radweg / Geführte Thementouren für Radler
Bild als Favorit speichern
Download
Als Kinder erkundeten die Radler die fast steigungsfreie Strecke auf ausgedehnten Touren mit ihren Eltern, staunten über die waghalsigen Kletterer am Burgsteinfelsen, malten sich spannende Geschichten über die Burgen auf den Anhöhen aus, beobachteten die Schafe auf der Wacholderheide und freuten sich auf die Brotzeit im Biergarten. Heute genießen sie die Tour auf dem Altmühltal-Radweg zusammen mit dem eigenen Nachwuchs. Die 167 Kilometer lange Paradestrecke quer durch den Naturpark Altmühltal wird 2019 stolze 40 Jahre alt – und ist heute wie damals ideal für entspannte Familienausflüge.

Mit seinem ebenen Verlauf fernab des Straßenverkehrs ist der Altmühltal-Radweg tatsächlich ein „Mehr-Generationen-Weg“, auf dem die ganze Familie gemeinsam unterwegs sein kann: Auch Kinder bewältigen seine Etappen mühelos und wer sich etwas Unterstützung wünscht, steigt einfach aufs E-Bike um. Der Naturpark Altmühltal ist nämlich auch „Stromtreter-Region“; Radlern steht hier ein dicht geknüpftes Netz an Lade- und Vermietstationen für die Räder mit elektronischem Hilfsmotor zur Verfügung.
Auf in die Urzeit! Geotouristische Angebote in der Fossilienregion Naturpark Altmühltal
Bild als Favorit speichern
Download
Der Weg führt mitten in den Schatten des Waldes. Das Zwielicht scheint den Augen einen Streich zu spielen: Lauert da etwas zwischen den Baumstämmen? Und was verbirgt sich im Dickicht der Farne? Noch ein paar vorsichtige Schritte – und plötzlich stehen die Spaziergänger dem Dinosaurier Auge in Auge gegenüber. Was nun, weglaufen? Wie schnell der Raubsaurier sie einholen könnte, finden die Besucher des Dinosaurier Museums Altmühltal bei Denkendorf an einer der zahlreichen Mitmachstationen heraus. Zusammen mit über 70 lebensgroßen Exponaten, die geschickt entlang eines drei Kilometer langen, barrierefreien Rundwegs platziert sind, und den kindgerecht gestalteten Infotafeln machen diese Aktivstationen die Abenteuerreise in die Urzeit perfekt.
Der Geschmack der Region im Bierkrug und auf dem Teller: Kulinarische Entdeckungen im Naturpark Altmühltal
Bild als Favorit speichern
Download
Ob bestes Fleisch, heimische Kräuter oder Säfte, Brände und Liköre aus der Ernte der Streuobstwiesen – der Naturpark Altmühltal steckt voller kulinarischer Schätze. Einige davon dürfen sich sogar im markanten Naturpark-Design präsentieren: Die Produkte der „Naturpark Altmühltal Edition“ erfüllen nicht nur höchste Qualitätsansprüche, sondern leisten auch einen Beitrag dazu, dass wertvolle Kulturlandschaften wie Streuobstwiesen und Wacholderheiden weiterhin gepflegt werden. Streuobstsaft, Honig, Wacholderlikör und Ziegenkäse aus der Milch von Weideziegen gehören dazu. Viele Editionsprodukte sind direkt beim Naturpark Altmühltal und in dessen Online-Shop erhältlich. Über die Naturpark-Website kann man außer­dem die Broschüre „Kulinarische Genüsse. So schmeckt der Naturpark Altmühltal“ kostenlos bestellen oder herunterladen. Darin finden Feinschmecker Infos, Rezepte, die Adressen besonders engagierter Gastronomen sowie einen Überblick über die schönsten Termine im Genießerjahr 2019.
Übernachten in der (Stadt-)Geschichte: „Zu Gast im Denkmal“ in den schönsten Städten des Naturpark Altmühltal
Bild als Favorit speichern
Download
Der Turm aus dem 13. Jahrhundert überragt die umstehenden Gebäude der Kelheimer Altstadt. Im Inneren vermitteln blanke Holzbalken und unebene Wände das Gefühl, von Geschichte umgeben zu sein. Wer im Turmhotel Erasmus eincheckt, ist „Zu Gast im Denkmal“: Mit diesem Siegel werden im Naturpark Altmühltal besondere Unterkünfte ausgezeichnet, die ein authentisches Geschichtserlebnis garantieren. Die Siegelträger sind über das gesamte Naturpark-Gebiet verteilt, aber besonders häufig in den Städten anzutreffen – denn die 15 schönsten Städte im Naturpark Altmühltal sind reich an Historie. Vieles von dem, was Bayern an Architektur und Geschichte zu bieten hat, liegt in der Region ganz nah beieinander. Diese Vielfalt der Epochen spiegelt sich auch in den Unterkünften wider.
Bild als Favorit speichern
 
WEITERE LINKS
Ihre Favoriten
Aussteller (0)
Marken (0)
Themenbereiche (0)
Reiseziele (0)
Produktbilder (0)
Presseinformationen (0)
0
Merken Sie sich einzelne Einträge.
Anzeige
Highlights
Die Aussteller der f.re.e stellen ihre Produktneuheiten und Messe-Highlights vor! Lassen Sie sich inspirieren!
Quick Links
Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern.

Weitere Informationen
Verstanden