Zahnklinik-Ungarn.de - Aussteller-Presseinformationen - f.re.e Ausstellerverzeichnis

Aussteller-Presseinformationen

Zahnklinik-Ungarn.de: Neue Partner an der österreichischen Grenze

als Favorit speichern
Inhalt drucken

Zahnklinik-Ungarn.de: Neue Partner an der österreichischen Grenze

Zur Zahnbehandlung nach Ungarn fahren und sparen – von Süddeutschland sind die Zahnärzte in Sopron und Mosonmagyaróvár leicht erreichbar. Das Expertenteam von Zahnklinik-Ungarn.de berät Interessierte auf der f.re.e 2019.


München, 25. Januar 2019 – Zahnklinik-Ungarn.de arbeitet ab sofort mit sechs Partnern an fünf Standorten in Ungarn zusammen. Neben Budapest, Bad Hévíz und Szeged sind jetzt auch Zahnbehandlungen nahe der ungarisch-österreichischen Grenze in Sopron oder Mosonmagyaróvár buchbar. Diese Städte sind von Süddeutschland sehr gut mit dem PKW oder Wohnmobil erreichbar. Auch eine bequeme Anreise per Bahn von München über Wien ist möglich. Das Expertenteam von Zahnklinik-Ungarn.de berät Interessierte individuell vom 20. bis 24. Februar auf der f.re.e 2019 am Ungarn/Balaton Stand 101 in der Halle A4 zu den Reise- und Einsparmöglichkeiten bei einer Zahnbehandlung in Ungarn.

Bis zu 70 Prozent Kostenersparnis in Ungarn

Wer zur Zahnbehandlung nach Ungarn reist, spart bei Zahnklinik-Ungarn.de trotz Reise- und Übernachtungskosten durchschnittlich die Hälfte der Kosten ein, die er in Deutschland für eine gleichwertige Behandlung bezahlt hätte. Dabei gilt: je komplexer die Zahnbehandlung, desto höher die Ersparnis. Es sind sogar bis zu 70 Prozent möglich. „Bei der Qualität muss der Patient keinerlei Abstriche machen. Die ist mindestens genauso gut wie in Deutschland, wenn nicht besser“, meint Eszter Jopp, Geschäftsführerin von Zahnklinik-Ungarn.de. Die Ärzte sind sehr erfahren mit Dentaltouristen, arbeiten Hand in Hand und führen auch komplexe Zahnbehandlungen wie Vollsanierungen durch. Dabei achten sie neben der Preis- auch auf die Zeitersparnis.

Über 20 Jahre Erfahrung im Dentaltourismus

„Als erster und führender Anbieter für Zahnreisen nach Ungarn kennen wir die Bedürfnisse deutscher Patienten sehr genau. Wir arbeiten seit über 20 Jahren nur mit Partnern in Ungarn zusammen, die unsere strengen Qualitäts- und Hygienerichtlinien erfüllen. Viele der Zahnkliniken sind TÜV- oder Temos-zertifiziert oder von deutschen Krankenversicherungen empfohlen“, erklärt Jopp und ergänzt: „Die Zahnbehandlungen in Ungarn werden nach neuesten medizinischen Erkenntnissen mit modernster Technik und erstklassigen Materialien durchgeführt. Unsere Zahnärzte sprechen alle sehr gut Deutsch und arbeiten minimalinvasiv.“

Wer sich für eine Zahnbehandlung in Ungarn interessiert, erreicht das Expertenteam von Zahnklinik-Ungarn.de außerhalb der f.re.e 2019 unter der Servicenummer 0711 - 470 42 88 oder per E-Mail info@zahnklinik-ungarn.de.

Über Zahnklinik Ungarn:

Unter der Marke Zahnklinik-Ungarn.de repräsentiert die FirstMed Services GmbH seit 1997 renommierte ungarische Zahnkliniken in Deutschland. Der Marktführer für Zahnreisen nach Ungarn bietet einen kompletten Rund-um-Service an – von der Beratung über die Erstellung eines Heil- und Kostenplans bis hin zur kompletten Organisation der Reise. Zur Voruntersuchung und Nachbehandlung verfügt Zahnklinik-Ungarn.de in Deutschland über ein Netzwerk von Partner-Zahnärzten.

f.re.e
Unsere Ansprechpartner in Pressefragen

Pressekontakt:
FirstMed Services GmbH
Bernadett Gyuricza
Business Development Managerin
Tel.: +49 711 4704288
info@zahnklinik-ungarn.de
http://www.zahnklinik-ungarn.de

Weitere Presseinformationen:
f.re.e
WEITERE LINKS
Ihre Favoriten
Aussteller (0)
Marken (0)
Themenbereiche (0)
Reiseziele (0)
Produktbilder (0)
Presseinformationen (0)
0
Merken Sie sich einzelne Einträge.
Anzeige
Highlights
Die Aussteller der f.re.e 2019 stellen ihre Unternehmen und Produkte vor! Lassen Sie sich inspirieren!
Quick Links
Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern.

Weitere Informationen
Verstanden