Tourismusverband Naturpark Altmühltal - Produktgalerie - f.re.e Ausstellerverzeichnis

Produktgalerie

Familienspaß und Entspannung auf dem Wasser – Bootstouren auf der Altmühl
Familienspaß und Entspannung auf dem Wasser – Bootstouren auf der Altmühl
Bild als Favorit speichern
Download
Mit dem Boot den Fluss erkunden, gemeinsam aktiv sein und dem Wasser ganz nah – Bootwandern auf der Altmühl ist das entspannte Sommervergnügen. Ob für einen Nachmittag oder gleich für mehrere Tage, die gemütliche Fließgeschwindigkeit macht die Altmühl zum idealen Familienfluss.

Zahlreiche Anbieter vermieten Kanus, Kajaks oder Kanadier spontan für ein paar Stunden oder auch für mehrtägige Bootstouren. Die nötige Ausrüstung wie Schwimmwesten und Gepäcktonne gibt es dazu. Außerdem übernehmen die Bootsverleihe neben dem An- bzw. Abtransport der Boote den Transfer der Urlauber und des Gepäcks. Auch die Gasthöfe, Pensionen oder Hotels an der Strecke haben sich auf Kanufahrer eingestellt. Ein besonderes Abenteuer und ein unvergessliches Ferienerlebnis für Kinder ist die Übernachtung direkt am Flussufer: Zwischen Treuchtlingen und Kinding gibt es einige ausgewiesene Bootsrastplätze, auf denen „Freizeitindianer“ ihre Zelte aufschlagen und abends gemütlich am Lagerfeuer sitzen können.

Tourismusverband Naturpark Altmühltal / Halle A5, Stand Nr. 400

Mehr Informationen: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, 85072 Eichstätt, Telefon 08421/9876-0, info@naturpark-altmuehltal.de, www.naturpark-altmuehltal.de
Atemberaubende Flugsaurierausstellung im Dinosaurier Museum Altmühltal / Fossiliensammeln in den Steinbrüchen
Bild als Favorit speichern
Download
Mehrere Meter über dem Boden kreist ein urzeitlicher Riese von der Größe eines Kleinflugzeugs, ein Jäger auf der Suche nach Beute. Den Anblick des gigantischen Flugsaurierskeletts lässt man zurückgelehnt auf bequemen Loungebänken auf sich wirken, wenn ab dem 22. März 2018 eine Flugsaurierausstellung in der neuen Museumshalle des Dinosaurier Museums Altmühltal Besucher zurück in die Urzeit versetzt.

Die Ausstellung präsentiert eine exklusive Auswahl weltweit bedeutender Flugsaurierfunde im Original – darunter auch ein Exemplar, das noch nie zuvor öffentlich zu sehen war und mit seinen spektakulären Dimensionen alles andere in den Schatten stellt.

Die spektakulären Funde in den Museen kamen in den Steinbrüchen im Naturpark Altmühltal ans Licht. Wie man die Steinplatten spaltet und darin eingeschlossene Fossilien „befreit“, erleben Dinofans in den Fossiliensteinbrüchen selbst. Sechs Steinbrüche und Sammelstellen laden im Naturpark Altmühltal zur spannenden Schatzsuche ein. Auch junge Hobbyforscher trennen die weichen Platten mit Hammer und Meißel ohne Probleme voneinander. Die kleinen Fische, Ammoniten oder Haarsterne, die man in den fossilienreichen Schichten häufig entdeckt, nimmt man dann als besonderes Urlaubssouvenir mit nach Hause.

Tourismusverband Naturpark Altmühltal / Halle A5, Stand Nr. 400

Mehr Informationen: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, 85072 Eichstätt, Telefon 08421/9876-0, info@naturpark-altmuehltal.de, www.naturpark-altmuehltal.de/fossilien,
www.dinopark-bayern.de
Genussvoller Wanderliebling – Altmühltal-Panoramaweg, der schönste Weg durchs Altmühltal
Bild als Favorit speichern
Download
Zerklüftete Felsen, wildromantische Wacholderheiden, stille Buchenwälder und weite Panoramablicke liegen auf der Strecke des „Altmühltal-Panoramawegs“. Nicht umsonst gehört die Route zu den „Top Trails of Germany“. Der rund 200 Kilometer lange Weitwanderweg führt von Gunzenhausen bis Kelheim quer durch den Naturpark Altmühltal zu Naturerlebnissen, Kulturgenuss – und kulinarischen Entdeckungen. Wandern macht schließlich Appetit und den stillt man im Naturpark Altmühltal am liebsten mit regionalen Spezialitäten!

Tipp: Für unbeschwerten Wanderspaß auf dem Altmühltal-Panoramaweg sorgen Pauschalangebote mit Gepäcktransport (www.naturpark-altmuehltal.de/gepaecktransport).

Tourismusverband Naturpark Altmühltal / Halle A5, Stand Nr. 400
Mehr Informationen: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, 85072 Eichstätt, Telefon 08421/9876-0, info@naturpark-altmuehltal.de, www.naturpark-altmuehltal.de
Radeln zu den schönsten Städten im Naturpark Altmühltal
Bild als Favorit speichern
Download
Entspannt radeln mit Pausen an spannenden Orten: Radtouren im Naturpark Altmühltal versprechen
puren Genuss – vor allem auf dem Altmühltal-Radweg, der Paradestrecke für Radwanderer. 167 Kilometer des berühmten Fernradweges verlaufen im Naturpark Altmühltal: fernab des Straßenverkehrs, fast völlig ohne Steigungen und mitten durch einige der schönsten Städte der Region.

Von den Liegewiesen des Altmühlsees über die Felsformation „Zwölf Apostel“ bei Solnhofen und die wildromantische „Gungoldinger Wacholderheide“ bis zu den steil aufragenden Jurafelsen bei Essing liegt beim Altmühltal-Radweg Naturgenuss auf der Strecke. Auf Familien warten erlebnisreiche Zwischenstopps: Ein Bad im Kratzmühlsee, eine Kletterpartie im Hochseilgarten oder ein Besuch in der Tropfsteinhöhle – Abwechslung ist garantiert. Aber auch Kulturschätze gibt es zu entdecken, vor allem in den charmanten Städten am Weg.

Tourismusverband Naturpark Altmühltal / Halle A5, Stand Nr. 400

Mehr Informationen: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, 85072 Eichstätt, Telefon 08421/9876-0, info@naturpark-altmuehltal.de, www.naturpark-altmuehltal.de
Schlossherren auf Urlaubszeit Das Siegel „Zu Gast im Denkmal“ weist den Weg zu besonderen Unterkünften im Naturpark Altmühltal
Bild als Favorit speichern
Im Naturpark Altmühltal wird der Urlaub zur Zeitreise: Schlösser und Burgen, urige Jurahäuschen und stolze Bauernanwesen öffnen ihre Türen als Hotels, Ferienwohnungen oder gemütliche Gasthäuser. Das Siegel „Zu Gast im Denkmal – Häuser, die Geschichte(n) erzählen“ zeigt, wo man mitten in der Geschichte einkehren und übernachten kann. Inzwischen sind zahlreiche Unterkünfte, Gastgeber, Museen und Infostellen von einer Expertenkommission geprüft und mit dem Siegel ausgezeichnet worden.

So vielfältig und bunt wie die Geschichte der Region ist auch das Angebot der „Zu Gast im Denkmal“-Gastgeber. Stark vertreten sind die Jurahäuser: Dieser einzigartige Baustil mit Bruchsteinmauern und Legschieferdächern ist für die Region des Naturpark Altmühltal typisch. Aber auch fürstliche Domherrnhöfe, Schlösser und sogar Burgtürme sind darunter. Sie alle bieten nicht nur eine historische Fassade, sondern ein authentisches Geschichtserlebnis.

Tourismusverband Naturpark Altmühltal / Halle A5, Stand Nr. 400

Mehr Informationen: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, 85072 Eichstätt, Telefon 08421/9876-0, info@naturpark-altmuehltal.de, www.naturpark-altmuehltal.de
Bild als Favorit speichern
 
WEITERE LINKS
Ihre Favoriten
Aussteller (0)
Marken (0)
Themenbereiche (0)
Reiseziele (0)
Produktbilder (0)
Presseinformationen (0)
0
Merken Sie sich einzelne Einträge.
Anzeige
Highlights
Die Aussteller der f.re.e stellen ihre Produktneuheiten und Messe-Highlights vor! Lassen Sie sich inspirieren!
Quick Links
Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern.

Weitere Informationen
Verstanden